Expressive Sandarbeit in der psychodynamischen Therapie von Kindern und Jugendlichen

 

Pattis Zoja, Eva (Hrsg.)

36,00 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Psychotherapiemethoden, die ohne sprachliche Verständigung auskommen, den Körper als Ausdrucksorgan miteinbeziehen, interkulturell anwendbar sind und die psychischen Selbstheilungskräfte aktivieren, gehört die Zukunft. Die von Dora Kalff konzipierte Sandspieltherapie und die von Eva Pattis Zoja entwickelte Expressive Sandarbeit kann auch in der Therapie mit fremdsprachlichen Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden und so einen wichtigen Beitrag zur Arbeit mit Flüchtlingsfamilien leisten. Zehn Autoren aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Ländern beschreiben in diesem Buch anschaulich und übersichtlich Sandspielprozesse von Kindern verschiedener Altersgruppen. Im Vordergrund stehen die Themen Migration und Adoption.

978-3-17-030635-6

Technische Daten

Verlag
Kohlhammer
Erscheinungsdatum
20.03.2019
Seiten
240
Format
20.3 x 14.0 cm
Mitwirkung
Beiträge von von Gontard. Alexander | Garbe. Elke | Mukarker. Ursula | Deligiannis. Ana | Marinucci. Stefano | Lan. Gao | u. a.

28 andere Artikel in der gleichen Kategorie: