Medikamentenabhängigkeit

Entstehungsbedingungen – Klinik – Therapie 

Soyka, Michael

25,80 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Medikamentenabhängigkeit erkennen und gezielt behandeln.
Dieses kompakte Werk liefert alle erforderlichen Fakten zu abhängigkeitserzeugenden Arzneimitteln für den Alltag in Klinik und Praxis. Ein Suchtexperte von internationalem Rang beantwortet hierzu folgende Fragen:

- Welche Substanzen können abhängig machen und wie häufig werden sie missbräuchlich eingenommen?
- Was sind die Auslöser für den Missbrauch?
- Welche Verhaltensweisen sind für Abhängige typisch?
- Welche Folgeschäden treten bei längerfristigem Konsum auf?
- Welche Entzugserscheinungen gibt es?
- Welche therapeutischen Methoden sind Erfolg versprechend?
- Wie können Missbrauch und Abhängigkeit verhindert werden?
Für Ärzte aller Fachrichtungen, Psychologen und Psychotherapeuten zur effektiven Diagnostik und Therapie von Medikamentenabhängigkeit – sowie zur frühzeitigen Vorbeugung von Medikamentenmissbrauch.

KEYWORDS: Medikamentenabhängigkeit, Medikamentenmissbrauch, Medikamentensucht, Abhängigkeit, Missbrauch, Sucht, Substanzmissbrauch, Medikamente, Arzneimittel, Tabletten, Drogen, Opiate, Opioide, Analgetika, Psychostimulanzien, Psychopharmaka, Psychotherapie, Pharmakotherapie, ADHS, Doping, Neurodoping, Gehirndoping, Neuroenhancement

978-3-608-43128-5

Technische Daten

Verlag
Schattauer
Erscheinungsdatum
14.10.2015
Auflage
1
Seiten
225
Format
22.0 x 14.6 cm
Mitwirkung
Vorwort von Mann. Karl

18 andere Artikel in der gleichen Kategorie: