Mediation - Vom Konflikt zur Lösung

Haynes, John M | Mecke, Axel | Bastine, Reiner

30,80 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Mediation hat sich als außergerichtliches Konfliktlöseverfahren in den vergangenen Jahren in der Landschaft der psychosozialen und juristischen Hilfsangebote etabliert. Sie hilft Menschen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich Regelungen und Lösungen für ihren Konflikt zu finden. Die Autoren führen in diesem Fallbuch in ganz verschiedene Konfliktfelder ein und zeigen, wie Streitfälle aus den Bereichen Wirtschaft, Arbeitswelt, Schule und Familie mit Hilfe der Mediation gelöst werden können. Im Mittelpunkt stehen vier Mediationssitzungen: der erste Konflikt betrifft zwei
Geschäftspartner, die die Produktion ihres Unternehmens modernisieren und erweitern wollen, im zweiten geht es um sexuelle Belästigung im institutionellen Rahmen einer Hochschule; in einem dritten Streitfall treffen Adoptiveltern und die leibliche Mutter eines adoptierten Kindes aufeinander, der vierte Fall schließlich führt uns in einen schulischen Konflikt zwischen einer Lehrerin und einer Mutter. Jede dieser Mediationssitzungen wird wörtlich wiedergegeben und Schritt für Schritt von den Mediatoren kommentiert. Der Leser kann ihnen quasi über die Schulter schauen und erfährt unmittelbar, wie sie ihre Interventionen begründen und ihre Auswirkungen reflektieren. Eingebettet werden diese Fallbeschreibungen in grundlegende Kapitel zum Modell und Vorgehen der Mediation und zur Sprache in der Mediation.
Stimmen zum Buch
getAbstract.com empfiehlt das Buch jedem, der als Mediator arbeitet, aber auch allen psychologisch interessierten Konfliktgeschädigten."
(www.getAbstract.com, November 2004)
Haynes, Mecke, Bastine und Fong zeigen in diesem Buch überzeugend, dass der professionelle. Umgang mit Konflikten auch für erfahrene Psychologen, Mediatoren sowie Therapeuten ein lebenslanger Lernprozess ist, der durch dieses Buches gewiss bereichert und gefördert werden kann.
Prof Dr. Elisabeth Kais (report psychologie, 29, 10/2004)
Ein praxisorientiertes Buch, mit viel Liebe zum Detail. Die aufgelisteten Gespräche geben dem Leser das Gefühl der Praxis-Nähe. Ein Titel der die existierende Literatur über Mediation ergänzt.
(Radio Sthörfunk, 17.7.2004)

978-3-608-91080-3

Technische Daten

Verlag
Klett-Cotta
Erscheinungsdatum
05.2006
Seiten
334

24 andere Artikel in der gleichen Kategorie: