Sprache und Demenz

Diagnose und Therapie aus psychiatrischer und logopädischer Sicht

Gutzmann, Hans / Brauer, Thomas

20,60 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Störungen der Kommunikation sind im Rahmen des Voranschreitens von Demenzprozessen häufig zu beobachten. So werden "Ständiges Wiederholen ein und derselben Fragen", "Probleme, ein Gespräch zu beginnen und in Gang zu halten", "Probleme, einem Gespräch zu folgen, vor allem, wenn mehrere Personen sprechen", "Ständiges Abweichen vom Gesprächsthema", "Willkürliche und unpassende Themenwechsel" und schließlich "Ein Thema wird angesprochen und dann während des laufenden Gesprächs vergessen" in einer britischen Studie von Angehörigen und Betreuern als erheblich kommunikationsbehindernd dargestellt. Obwohl es sich um häufige Störungen handelt, ist das wissenschaftliche Interesse auf diesem Gebiet noch nicht sehr ausgeprägt.
In unserem Buch wollen wir die gerontopsychiatrische und die logopädische Sicht auf Kommunikationsstörungen bei Demenzerkrankungen verschränken, so dass der Leser ebenso wie der Hörer Gelegenheit bekommt, die Herausforderung, die in dem Facettenreichtum des Problems enthalten ist, für sich und sein jeweiliges Fachgebiet wahrzunehmen.

978-3-8248-0517-4

Technische Daten

Verlag
Schulz-Kirchner
Erscheinungsdatum
23.03.2007
Auflage
1
Seiten
96

28 andere Artikel in der gleichen Kategorie: