Angststörungen im Alter

Schmidt-Traub, Sigrun

30,80 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Ängste sind im Alter sehr viel weiter verbreitet als bislang angenommen. Angststörungen im Alter werden häufig übersehen und bleiben daher unbehandelt. Meist treten sie gemeinsam mit Depressionen und verschiedenen körperlichen Erkrankungen auf. Ältere Personen begeben sich eher ungern in Psychotherapie und Psychotherapeuten schrecken häufig davor zurück, mit älteren Patienten zu arbeiten, obwohl diese meistens gut auf kognitive Verhaltenstherapie ansprechen. Der Band informiert über Angststörungen im Alter und zeigt Therapiemöglichkeiten auf.
Das Buch informiert ausführlich über das Alter und den Alterungsprozess und geht auf die Diagnostik von Angststörungen ein. Die weiteren Kapitel stellen verschiedene Angststörungen dar und beschreiben Besonderheiten der Behandlung von alten und hochbetagten Menschen. Multimodale, evidenzbasierte Behandlungsmöglichkeiten auf der Grundlage der kognitiven Verhaltenstherapie werden insbesondere umfassend für die generalisierte Angststörung vorgestellt, da diese im Alter am häufigsten vorkommt. Es werden auch störungsübergreifende Behandlungsbausteine aufgezeigt, die sich gleichzeitig für die Behandlung von depressiven Störungen eignen. Ergänzt werden sie durch Behandlungsvorschläge für altersspezifische Begleitprobleme, wie Schlafstörungen, Schmerzen oder Inkontinenz. Zahlreiche Behandlungsbeispiele mit alten und hochbetagten ängstlichen Menschen veranschaulichen das therapeutische Vorgehen. Das Buch schließt damit eine Lücke bei der Behandlung von Ängsten im Alter.

978-3-8017-2328-6

Technische Daten

Verlag
Hogrefe Verlag
Erscheinungsdatum
28.04.2011
Auflage
1
Seiten
206
Format
24.0 x 16.5 cm

28 andere Artikel in der gleichen Kategorie: