Was ist Schematherapie?

Eine Einführung in Grundlagen, Modell und Anwendung 

Roediger, Eckhard

16,50 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Die theoretischen Grundlagen der Schematherapie auf den Punkt gebracht Die Schematherapie stellt eine Erweiterung der kognitiven Verhaltenstherapie zur Behandlung von Persönlichkeitsstörungen dar. Sie integriert Theorien und Techniken verschiedener Therapiemethoden in ein einheitliches, neurobiologisch fundiertes Konzept, z.B. die Bindungsforschung, die Förderung von Selbstreflexion (Mentalisierung), die Konfliktbearbeitung in der Therapiebeziehung sowie den Expositions- und Trainingsansatz der Verhaltenstherapie.

Das vorliegende Buch stellt die theoretischen Grundlagen der Schematherapie fundiert, aber allgemeinverständlich dar. Es ist damit eine kompakte Einführung für alle, die sich grundlegend über die Besonderheiten der Schematherapie informieren wollen.

„Ich möchte dieses Buch allen Lesern wärmstens empfehlen, die verstehen wollen, wie Schematherapie funktioniert.“ – Jeffrey E. Young

978-3-95571-682-0

Technische Daten

Verlag
Junfermann Verlag
Erscheinungsdatum
12.01.2018
Auflage
3
Seiten
120
Format
24.0 x 17.0 cm
Mitwirkung
Vorwort von Young. Jeffrey E.

28 andere Artikel in der gleichen Kategorie: