Praxis des Mentalisierens

Mit einem Vorwort von Anthony W. Bateman 

Kirsch, Holger | Brockmann, Josef | Taubner, Svenja

28,80 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Dieses Grundlagenbuch schildert die Vorgehensweise in der ambulanten Therapie. Die Basics der Behandlung werden ebenso erklärt wie Diagnostik, Rahmenbedingungen und Interventionsmöglichkeiten.

Anhand von ausführlichen Fallbeispielen erläutern die Autoren, wie das Mentalisieren als Behandlungskonzept in der Praxis umgesetzt werden kann. Dabei werden Kommunikationssequenzen aus Therapieverläufen wiedergegeben. Die Fallbeispiele beziehen sich u. a. auf

• die Arbeit mit depressiven Patienten,

• strukturell wenig integrierte Patienten, die zum Beispiel zu intensiven emotionalen Stressreaktionen neigen,

• die Therapie von Traumafolgestörungen,

• die Besonderheiten der Behandlung von Jugendlichen.

Die lebendige Beschreibung der Sequenzen und Fallbeispiele schlägt die Brücke zwischen Theorie und Praxis und zeigt, wie Mentalisieren in der eigenen Praxis angewandt werden kann.

• Berücksichtigt Fonagys Weiterentwicklung des Mentalisierungskonzeptes

• Enthält Fallbeispiele zu den wichtigsten Störungsbildern

• Enthält wörtliche Wiedergabe von Kommunikationssequenzen

Dieses Buch richtet sich an:

- Alle, die in der ambulanten Psychotherapie praktisch mit diesem neuen Verfahren arbeiten

978-3-608-94940-7

Technische Daten

Verlag
Klett-Cotta
Erscheinungsdatum
18.11.2018
Auflage
2
Seiten
295
Format
21.6 x 13.5 cm

28 andere Artikel in der gleichen Kategorie: