Sucht - Bindung - Trauma

Psychotherapie von Sucht und Traumafolgen im neurobiologischen Kontext Arbeitsblätter online 

Lüdecke, Christel | Sachsse, Ulrich | Faure, Hendrik

53,50 €
Bruttopreis
Menge

  • SUMMER SALE: SUMMER SALE:
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Bis zu 50% Rabatt! Bis zu 50% Rabatt!

Die Behandlung von Menschen, die zugleich unter einer Suchterkrankung und an Traumafolgestörungen leiden, stellt Therapeuten vor spezifische Probleme bei Diagnostik und Therapie. Nicht immer sind Ursache und Wirkung klar zu erkennen. Viele Fragen stellen sich dem Therapeuten, z. B.: Leidet der Patient unter einer dissoziativen Symptomatik oder unter einer Drogenintoxikation? Sind Symptome der Entzugssymptomatik oder einer reaktivierten posttraumatische Belastungsstörung zuzuordnen? Das renommierte Autorenteam gibt, basierend auf einer mehr als 10-jährigen Therapieerfahrung, praktische Antworten für Beratung, ambulante und stationäre Behandlung sowie für Einzel- und Gruppentherapie.

Das Buch enthält suchtspezifische und traumaspezifische ressourcenorientierte Therapieverfahren.

Das Manual zur gruppentherapeutischen Suchtbehandlung beruht auf Dialektisch-Behavioralen Therapieansätzen (DBT) und vermittelt theoretische Grundlagen dieser komplexen Thematik, gibt aber vor allem auch praktische Arbeitsanleitungen.

Alle Arbeitsblätter des DBT-Manuals wie auch die Arbeitsblätter der anderen Therapieverfahren sind online abrufbar. Sie bieten ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten die optimale Grundlage für ihre Arbeit mit den Betroffenen.

978-3-608-42746-2

Technische Daten

Verlag
Schattauer
Erscheinungsdatum
22.07.2018
Auflage
1
Seiten
376
Format
24.0 x 16.6 cm

28 andere Artikel in der gleichen Kategorie: