Die Mutmach-Inseln - Manfed Vogt Spieleverlag

Die Reise zu den Mutmach-Inseln hilft Kindern und Jugendlichen unerwartete Lebensereignisse und persönliche Herausforderungen zu beurteilen und entsprechend zu handeln. Dazu beinhaltet das Spiel 150 Spielkarten mit direkten Fragen zur Selbstwahrnehmung, zu eigenen Erfahrungen und zu wahrgenommenen und verfügbaren Ressourcen sowie kindlichen Interessen. Ein Teil dieser Spielkarten enthält Spiel- und Handlungsaufforderungen für einen oder alle Mitspieler. Ein zweiter Kartenstapel enthält 75 kurze Fallvignetten, zu denen nach Handlungsmöglichkeiten gefragt wird. Dies geschieht entweder durch indirekte Anregungen oder durch offene Satzergänzungsmöglichkeiten. Einzelne Fallvignetten fragen gezielt nach möglichen Selbstinstruktionen, wie Kinder und Jugendliche sich selbst Mut zusprechen können.

88,00 €
Bruttopreis
Menge

  • SONDERABVERKAUF ! SONDERABVERKAUF !
  • Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote. Bitte beachten Sie unsere Sonderangebote.
  • Restposten - bis zu 70% Rabatt! Restposten - bis zu 70% Rabatt!

Mutmach Inseln

Kinder und Jugendliche zeigen sich in der Psychotherapie und in anderen psychosozialen Handlungsfeldern manchmal schüchtern, unsicher und zurückhaltend. Unerwartete Ereignisse oder Veränderungen in ihrem Leben ängstigen sie. Einige Kinder bilden dann soziale Ängste aus, andere fürchten sich vor Unbekanntem. Werden diese Momente als bedrohlich bewertet, ist anschließend mutiges und proaktives Handeln nützlich, um eine schwierige Situation zu überwinden oder mutig zu verlassen.

Das Spiel
Ziel der Seereise zu den Mutmach-Inseln ist es, kindliches Selbstvertrauen zu stärken, persönliche Ressourcen zu aktivieren und unterschiedliche Wahlmöglichkeiten im Umgang mit mutigem Verhalten zu reflektieren und direkt zu erproben.
Dazu enthält das Spiel 150 unterschiedliche Spielkarten. Die eine Hälfte der Spielkarten beinhaltet direkte Fragen zur Selbstwahrnehmung, zu eigenen Erfahrungen, zu wahrgenommenen und verfügbaren Ressourcen sowie zu kindlichen Interessen. Einige dieser Spielkarten enthalten Spiel- und Handlungsaufforderungen für einen oder alle Mitspieler.
Die zweite Hälfte der Spielkarten skizziert in kleinen Fallvignetten Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen. Sie dienen dazu, nach Handlungsmöglichkeiten zu fragen.
Dazu werden drei Ideen vorgeschlagen sowie eine Satzergänzungsmöglichkeit angeboten. Ein Teil der Fallvignetten fragt gezielt nach Selbstinstruktionen, mit denen Kinder und Jugendliche sich selbst Mut zusprechen können.

Spielverlauf
Mit fünf gleichzeitig zu werfenden
Farbwürfeln bestimmen die Spieler die Route und Geschwindigkeit ihres Schiffs. Pro Spielzug werden die Spieler mithilfe der Spielkarten angeregt, das eigene Erleben und den Umgang mit mutigem Verhalten zu bedenken und zu üben. So können sie Handlungsmöglichkeiten kennenlernen, vergleichen und bewerten sowie individuelle Selbstinstruktionen ausprobieren. Kleine Rollenspiele und andere Aktivitäten ermuntern die Kinder und Jugendlichen zum gemeinsamen sozialen Spiel. Beantwortet der Spieler die Frage oder führt er die Handlungsaufforderung einer Spielkarte aus, so bekommt er einen Chip. Er kann auch entscheiden, nicht zu antworten und verzichtet somit auf einen Chip.

Auf den sechs Mutmach-Inseln:
Die Würfel-Insel, Die Kompli-mente-Insel, Die magische 7-Schritte-Insel, Die Erzähl-Insel, Die Spiel-Insel und Die Knobel-Insel führen die Spieler unterschiedliche Aufgaben aus, die mit weiteren Spielchips belohnt werden. Nach dem Besuch aller sechs Mutmach-Inseln geht es so schnell wie möglich zurück in den Heimat-hafen. Je nach Therapie- oder Spiel-situation und Anzahl der Mitspieler kann das Spiel unterschiedlich beendet werden.

SP-200920

Technische Daten

Achtung
Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr durch Kleinteile!
Altersempfehlung
5 - 14 Jahre
Spieler
2 - 4 Spieler

28 andere Artikel in der gleichen Kategorie: